«

»

Jun 04

Bericht vom Bogenturnier Ebnit

Ein ganz besonderes Turnier fand am 22.05.2016 in Ebnit statt. Ebnit liegt in den Bergen oberhalb des Vorarlberger Rheintals auf einer Höhe von 1075 m und allein die Anfahrt dahin, kann man durchaus als abenteuerlich bezeichnen. Ist man oben angekommen, dann eröffnet sich die Ebnit-Ebene zwischen einer tollen Bergwelt und man kann erahnen in welchem Gelände das Turnier stattfinden wird. Es wurde im Vorfeld darauf hingewiesen, dass man über Trittfestigkeit verfügen muss, im Laufe des Turniers wurde dann auch schnell klar warum. Da das Gelände im Wald und in den Bergen liegt, war es wirklich sehr anspruchsvoll, ebenso anspruchsvoll waren auch die Ziele. Zum Teil sehr weite Schüsse, durchweg gut und interresant gestellt, eine echte Herausforderung für alle Bogenschützen. Zwei richtig urige Labstationen im Wald sorgten für eine gute Verpflegung und auch nach dem Turnier wurde mit viel Originalität gekocht und gebrutzelt. Die Zeit bis zur Siegerehrung wurde mit einer witzigen Tombola verkürzt und so verging der Tag so schnell wie ein Pfeil fliegt.

Unsere Schützen belegten folgende Plätze:

Oliver Nessensohn PB 6.Platz

Peter Schölderle BHR 18.Platz

Iris Schölderle BHR 7. Platz

Wir bedanken uns besonders herzlich bei Fabian und Antje, welche das Turnier ermöglicht und ausgerichtet haben!

Zum Schluss möchten wir unbedingt noch den  Parcours empfehlen. Er ist auf jeden Fall einen Besuch wert und für Schützen welche die Herausforderung lieben, ist er fast ein Muss.