↑ Zurück zu Bogenschützen

Umlachtaler „Auswärts“/ dies & das

Der SV Kadeltshofen veranstaltete, am Sonntag, den 15.09.19 ein ganz besonderes Turnier, an welchem nur Kinder und Jugendliche teilnehmen durften.

Treffpunkt war 11 Uhr vor dem Schützenhaus in Eberhardzell, wo sie von Peter und Iris Schölderle in Empfang genommen wurden. Etwas aufgeregt und vor allem freudig starteten die 4 Kinder bzw. Jugendlichen zu ihrem ersten auswärtigen Bogenturnier.

Mit Selina Weissmann, Axinya Mohr, Damian Sigg und Jannik Würfel haben vier jugendliche Bogenschützen teilgenommen.

In  Kadeltshofen angekommen, haben sich die Kinder und Jugendlichen angemeldet und erhielten ihre Startkarten. Peter Schölderle hat die 4 Jungschützen in den Ablauf des Turniers eingewiesen. Die Vorgehensweise bei der Anmeldung, über das Einschießen bis hin zur korrekten Zählweise wurde zusammen durchgesprochen. Um 13 Uhr haben sich die Schützen dann gemeinsam auf dem Einschießplatz vorbereitet. Dann ertönte um 13:30 Uhr einen Böllerschuss der den Turnierstart markiert hat.Nun hieß es für alle zu zeigen, was sie im Jugendtraining bei ihrem Trainer Matthias Rundel gelernt hatten.  

Zum Teil waren die Schüsse richtig knifflig gestellt und vor allem Jannik, welcher vom Erwachsenpflock schießen musste, hatte so manch weite Entfernung zu meistern. Dazu brannte die Sonne gnadenlos vom Himmel und als alle, am späteren Nachmittag, endlich in etwas schattigeres Gelände kamen, war doch schon einiges an Kraft verbraucht. Doch alle 4 Schützinnen und Schützen schlugen sich tapfer und konnten oft richtig tolle Treffer erzielen. Wobei es für Peter und Iris Schölderle zunächst sehr ungewohnt war, selbst ohne Pfeil und Bogen, nur als Begleitung mitzugehen. Doch bald merkten sie, dass dies mal einen ganz anderen Blickwinkel eröffnet und konnten auch den ein oder anderen Tipp geben.

Es wurde ca. 18 Uhr bis alle 28 3D-Ziele, sowie 3 FITA-Scheiben geschossen waren. Am Schluss des normalen Bogenparcours fand noch das Schießen auf ein Sonderziel statt, bei welchem jeder eine Karte eines normalen Kartenspiels schießen durfte. Die Preise wurden dann in Form einer Verlosung gezogen, wobei jedes Kind einen Preis erhielt.

Da sich das ganze doch länger hinzog als vom Veranstalter angedacht, begann die Siegerehrung dann erst gegen 19.30 Uhr. Alle 4 Schützen erzielten gute Ergebnisse, wobei Selina Weissmann es sogar aufs Treppchen schaffte, was natürlich für ein besonderes Strahlen sorgte. Körperlich doch ziemlich geschafft, aber voller aufregender Erlebnisse traten dann alle um 20 Uhr die ca. 1 stündige Heimfahrt an.

Wir bedanken uns bei dem Veranstalter SV Kadeltshofen der solch ein Turnier organisiert und sich sehr viel Mühe gegeben hat. Besonders gefreut haben sich unsere 4 Jungschützen, dass unser Verein diesen Ausflug zu einem Turnier ermöglicht hat.

Nun stehen ihnen hoffentlich noch viele schöne Turniere bevor.

Ausflug zu Venostarc ins schöne Südtirol / Turnierbericht Mals

Insgesamt 17 Umlachtaler Bogenschützen nahmen am Wochenende 12.-14. Juli 2019 beim internationalen Bogenturnier in Mals teil. Die Umlachtaler stellten dieses Jahr die größte Teilnehmer Gruppe dar. Dafür wurden wir am Abend mit Wein bzw. Bier verwöhnt. Insgesamt räumten die Schützen 11 Preise ab. Hier die Ergebnisse:

PB Damen sen. 1. Platz Barbara Krauth
PB Herren sen. 2. Platz Franz Denzel
3. Platz Hubert Kopf
4. Platz Peter Krauth
PB Herren 2. Platz Jochen Appt
3. Platz Marco Dachroth
4. Platz Oliver Nessensohn
PB Jugend 1. Platz Phillipp Dachroth
LB Herren sen. 5. Platz Peter Schölderle
LB Herren 6. Platz Hans Haider
TRB Damen sen. 1. Platz Iris Schölderle
TRB Damen 7. Platz Susanne Böhmisch
8. Platz Monika Nessensohn
TRB Herren sen. 3. Platz Hermann Erhardt
7. Platz Georg Neiss
TRB Herren 6. Platz Joschi Joos
BHR Herren 3. Platz Andreas Brausch
Mannschaftschießen3. Platz mit Hans Haider und Joschi Joos ( dazu kam Unterstützung von Lukas Bertagnolli von den Venostarcern)