«

»

Apr 02

Bericht vom Kirchberger Bogenturnier

Zum siebten Mal in Folge gab es am 27./ 28. Februar 2016 in Kirchberg / Jagst im Rahmen des traditionellen Stadtfeiertags einen Mittelaltermarkt mit großem Bogenturnier. Im Hofgarten trafen sich zu früher Stunde, bei kalten Temperaturen  aber mit Sonnenschein, ca. 150 Bogenschützen, meist in Mittelalterlicher Gewandung. Von den Umlachtaler Bogenschützen nahmen Iris und Peter Schölderle an diesem Turnier teil.

Der Parcours war interessant gesteckt, entlang der Jagst und rund um die mittelalterliche Altstadt. Die Veranstalter hatten sich große Mühe gegeben und trotz einiger Sicherheitsmängel ein wunderschönes Turnier ausgerichtet. Schade nur, dass es keine Labstation gab, so musste man seinen Hunger bis zu Ende des Turniers aufheben. Dafür konnte man sich aber dann an den vielen Ständen des Mittelaltermarktes durchprobieren.

Iris Schölderle belegte am ersten Turniertag in der Recurve Klasse Damen den 3. Platz. Am Sonntag legte sie dann nochmals kräftig zu und konnte am Ende des Tages mit deutlichem Vorsprung den 1. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch.

Alles in allem, ein kaltes aber schönes Turnier, das dem Mittelaltermarkt der Stadt Kirchberg einen passenden Rahmen gab.

Kirchberg Bogenturnier