«

»

Jun 01

Bogenturnier Kaufbeuren

Endlich wieder Doppelhunter in Kaufbeuren! Am Samstag, den 31. Mai 2014 richteten die Buronen nach einer Pause von zwei Jahren wieder ihr beliebtes Bogenturnier aus. Gekommen waren knapp 200 Bogenschützen aus dem süddeutschen Raum, um an dieser, in guter Erinnerung liegenden Veranstaltung teilzunehmen.

Denn schließlich ist Kaufbeuren etwas anderes als eine normale Drei-Pfeil-Runde. Geschossen wurde Doppelhunter von entweder einem Pflock auf zwei Tiere oder zwei Pflöcken auf ein Tier. Die Buronen haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und einen Parcours mit 34 Scheiben im Wald verteilt, sodass am Tagesende jeder 68 Schuss abgegeben hatte.


Die Distanzen waren jagdlich gewählt und die Tiere bzw. Tiergruppen anregend gestellt. Bei sonnigem Wetter durch den schönen, mit Schachtelhalm und Moos verwachsenen Wald streifen und ein paar Pfeile fliegen lassen, da schlägt das Bogenherz gleich höher. Und wenn dann beim Verlassen des Waldes auch noch ein Bison in 70m Entfernung auf der Wiese steht, genießt man jeden Augenblick. Auch wenn der Pfeil auf diese Strecke nur selten das Ziel erreicht, so ist der Moment, seinen eigenen Pfeil fliegen zu sehen wohl ein unvergesslicher.

Die Organisation und Verpflegung war gewohnt gut, auch wenn den Buronen kein Vereinsheim zur Verfügung steht. Eine reichliche Essensauswahl und genügend Sitzbänke luden zum kurzen Päuschen und Erholung zwischendurch ein. Die Wegstrecke war einfach zu begehen und meist nur kurz zur nächsten Scheibe gehalten. Manchmal wären vielleicht ein paar Meter mehr aus Sicherheitszwecken sogar sinnvoll gewesen.

Aber alles in allem war es wieder Mal ein wunderschöner Tag mit lauter netten Leuten, die alle das gleiche Hobby, nämlich 3D-Bogenschießen teilen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den BSC Buronen, für ihre Gastfreundschaft und Mühe, die dieses Turnier wieder zu etwas besonderem gemacht haben. Hoffentlich folgt eine Wiederholung im nächsten Jahr, wir wären auf jeden Fall wieder mit dabei.

Die Ergebnisse der Umlachtaler Bogenschützen:

 

[table]
Name,Klasse,Punkte,Platz
Brauchle Stephan,Langbogen Herren,132 Punkte,24. Platz
Banaditsch Robert,Primitivbogen Herren,234 Punkte,10. Platz
Weber Patrick,Jagdrecurve Herren,180 Punkte,34. Platz
Bulach Alexander,Recurvebogen,215 Punkte,24. Platz
[/table]