«

»

Apr 02

Woche 1. April – 7. April

Schützengesellschaft richtet im April ihr Bogenturnier aus

Schwäbische Zeitung:

Die Schützengesellschaft Hummertsried 1855 ist fest in der Gemeinde Eberhardzell verankert Für die gute vereinsübergreifende Zusammenarbeit und die Pflege der Tradition in der Gemeinde sprach Bürgermeister Guntram Grabherr bei der Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft seinen Dank aus.

Vorsitzender Manfred Lämmle informierte die Mitglieder in seinem Bericht über Höhepunkte, Aktivitäten und Ereignisse im vergangenen Vereinsjahr. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde von der Schützengesellschaft das Sommerferienprogramm und der Ball für Junggebliebene organisiert. Höhepunkt war das zweitägige internationale Bogenturnier in Eberhardzell und der Wettkampf der Eberhardzeller Vereine, sagte Lämmle. Die Jugendarbeit und das Trainingsangebot wird durch die Trainer Peter Schölderle, Manne Erhardt und Andreas Brausch weiter ausgebaut. Beim Jugendtraining und der Kooperation Schule-Verein wird den Kindern und Jugendlichen durch Jugendleiter Matthias Rundel und Eduard Geyer jeden Freitag ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm angeboten. Schriftführer Georg Neiss berichtet über die Veranstaltungen und Wettkämpfe die im vergangenen Jahr durchgeführt wurden. Zur Pflege der Kameradschaft wurden von Neiss im vergangenen Vereinsjahr mehrere vereinsinterne Bogenwettkämpfe organisiert. Klaus Nußbaumer trug die zahlreichen Platzierungen der Vereinsmitglieder bei den Wettkämpfen vor.

Sportleiterin Ulrike Wagner ging in ihrem Bericht auf die Wettkämpfe und sportlichen Erfolge der Luftgewehrmannschaft ein. Bei den anschließenden Wahlen wurde der Vorstand einstimmig bestätigt. Robert Banaditsch stellte sein Amt als Bogenreferent nach zehnjähriger Tätigkeit zur Verfügung. Manne Erhardt wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig zum neuen Bogenreferent der Umlachtaler Bogenschützen gewählt. Robert Banaditsch und Thorsten Wagner wurden neu in den Ausschuss der Schützengesellschaft Hummertsried gewählt. Lämmle bedankte sich bei Robert Banaditsch für sein jahrelanges Engagement und sein engagiertes Wirken als Bogenreferent. Er habe dem jährlich im Umlachtal durchgeführten Internationalen Bogenturnier seinen Stempel aufgedrückt. Beim kommenden Internationalen Bogenturnier am 27./28. April wird Matthias Rundel den 3-D-Parours im Umlachtal stellen.

Ergebnisse der Wahl:

  1. Vorsitzender Manfred Lämmle
  2. Stellvertreter Klaus Nußbaumer
  3. Schriftführer Georg Neiss
  4. Kassiererin Iris Schölderle
  5. Sportleiterin Ulrike Wagner
  6. Bogenreferent Manne Erhardt
  7. Jugendleiter Matthias Rundel
  8. Ausschussmitglieder: Franz Denzel, Hubert Kopf, Manfred Aßfalg, Peter Schölderle, Thorsten Wagner, Robert Banadtisch

Am Freitag, 05.04.2019 um 18:00 Uhr Kooperation Schule – Verein in der Sportbogenhalle beim Schützenhaus. Beim Drei-Kampf-Cup am Samstag, 20.April 2019 in Laupheim messen sich die Kinder und Jugendlichen aus dem Schützenkreis Biberach und Iller beim Kegeln, Bogenschießen und mit dem KK-Gewehr. Die Kegelbahn im Schützenhaus in Laupheim darf nur mit Turnschuhe betreten werden. Bitte beachten. Der Liederkranz Eberhardzell hat alle Mitglieder der Schützengesellschaft zum fröhlichen Liederabend am Samstag, 06.04.2019 um 20:00 Uhr in den Pfarrsaal eingeladen. Über zahlreiche Besucher würde sich der Liederkranz freuen.

. Am Samstag, 13.04.2019 ab 10:00 Uhr wird die Küche, der Kühlraum und der Vorratsraum für unser Internationales Bogenturnier am 27./28. April gereinigt und vorbereitet. Die Einteilung und Organisation übernimmt Andrea Leiker. Bitte meldet Euch bei Andrea zur Mithilfe an. Bitte tragt Euch in die Kuchenliste im Schützenhaus ein oder meldet eure Kuchenspende bei Rita Denzel 07355/7806 an. Auch die Arbeitsdienstlisten für unser Bogenturnier liegen im Schützenhaus aus.

Am Sonntag, 21.04.2019 um 20:00 Uhr treffen wir uns beim Osterkonzert vom Musikverein Eberhardzell in der Umlachtalhalle.