«

»

Dez 16

Woche 16.-22. Dezember

Vorstand Manfred Lämmle hat bei der Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Hummertsried langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet.
Josef Krattenmacher, Manfred Hartmann, Ernst Maucher und Hanspeter Lott haben vor vierzig Jahren im Gewölbekeller vom Gasthof Rössle in Hummertsried die ersten Luftgewehrrundenwettkämpfe bestritten. Alle vier haben den Neubau vom Schützenhaus im Jahr 1983 in Eberhardzell maßgeblich gefordert und gefördert. Durch unzählige Arbeitsstunden haben Sie den Bau der Anlage in Eberhardzell für den damals kleinen Verein ermöglicht. In seiner Laudatio hat Lämmle besonders Hanspeter Lott hervorgehoben. Durch die Übernahme der Vorstandschaft im Jahr 1985 hat er in einer schwierigen Zeit Verantwortung übernommen. Alle vier Jubilare haben goldene Ehrennadel erhalten. Für fünfundzwanzig Jahre Mitgliedschaft hat Franz Denzel die silberne Ehrennadel vom Deutschen Schützenbund und vom Württembergischen Schützenverband erhalten. Denzel ist ein sehr aktiver Schütze und bringt sich besonders bei den Umlachtaler Bogenschützen als Förderer ein, sagte Lämmle. Bogenreferent Robert Banaditsch hat an den Jubilar ein Geschenk der Bogenschützen überreicht. In den vergangenen vierzig Jahren hat sich die von Schützenwirt Mimm im Jahr 1855 in Hummertsried gegründete Gesellschaft sehr gut entwickelt. Besonders die aktive und erfolgreiche Jugendarbeit wurde zu einem Aushängeschild der Vereinsarbeit.

Alle Mitglieder sind recht herzlich am Montag, 06.01.2014 um 14:00 Uhr zum Dreikönigstreffen der Kyffhäuserkameradschaft ins Schützenhaus eingeladen. Es gibt wieder einiges historisches zu sehen.